ZigZag
Dienstleistungsvertrag

Zuletzt aktualisiert: 3. Oktober 2023

Willkommen bei ZigZag

Diese ZigZag-Dienstleistungsvereinbarung ("Vereinbarung") ist eine rechtsgültige Vereinbarung zwischen ZigZag, Inc. ("ZigZag", "uns" oder "wir") und der juristischen oder natürlichen Person ("Sie", "Ihr" oder "Nutzer"), die sich auf der ZigZag-Kontoseite registriert hat, um bestimmte Sprachverarbeitungs-, maschinelle Lern-, Daten- und Technologiedienstleistungen und andere Geschäftsdienstleistungen zu erhalten, die von ZigZag und seinen verbundenen Unternehmen angeboten werden können (jeweils eine "Dienstleistung"). Diese Vereinbarung beschreibt die Bedingungen, die für Ihre Nutzung der Services gelten.

Wenn Sie eine der Bedingungen dieser Vereinbarung nicht verstehen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, bevor Sie die Services nutzen.

Sie sind nicht berechtigt, auf Services zuzugreifen oder diese zu nutzen, wenn Sie nicht zustimmen, sich an alle Bedingungen dieser Vereinbarung zu halten.

Definitionen
"ZigZag-Plattform" - Der Begriff "ZigZag-Plattform" bezeichnet die Plattform zur Verarbeitung natürlicher Sprache für über achtzig Sprachen. Sie besteht aus verschiedenen Anwendungen/Diensten, die spezifische Sprachverarbeitungsprobleme mit Hilfe von KI-Modellen lösen, die je nach spezifischen Anforderungen trainiert und eingesetzt werden können.

Abschnitt A: Allgemeine Begriffe

1. Überblick über dieses Abkommen

Diese Vereinbarung enthält eine allgemeine Beschreibung der Dienste, die NeuralSpace Ihnen zur Verfügung stellen kann, einschließlich der Dienste, die es Ihnen ermöglichen, Zahlungen von Käufern Ihrer Waren oder Dienstleistungen (Ihre "Kunden"), die Sie auf der NeuralSpace-Plattform erstellen, zu akzeptieren. Wir stellen Ihnen eine detailliertere Beschreibung der Dienste durch veröffentlichte Softwarebibliotheken und Anwendungsprogrammierschnittstellen zur Verfügung, die für den Zugriff auf die Dienste verwendet werden können (die "API"), sowie zusätzliche Ressourcen, die wir Ihnen auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Bevor Sie die Dienste nutzen können, müssen Sie sich bei NeuralSpace registrieren und ein Konto (ein "NeuralSpace-Konto") erstellen.

Abschnitt A beschreibt den Prozess der Registrierung für Ihr NeuralSpace-Konto und dessen Nutzung.

Abschnitt B beschreibt Ihre Nutzung der API und der Dienste.

In Abschnitt C wird der Prozess der Rechnungserstellung und der Einzug von Zahlungen beschrieben.

In Abschnitt D wird die ordnungsgemäße Handhabung, Verwaltung und Verwendung von Daten beschrieben, die während Ihrer Nutzung der Dienste generiert werden, einschließlich der Daten Ihrer Kunden.

In Abschnitt E wird schließlich Ihre Haftung gegenüber NeuralSpace für alle Verluste im Zusammenhang mit Ihrem NeuralSpace-Konto, Ihre Zustimmung zur Beilegung aller Streitigkeiten mit NeuralSpace durch ein Schiedsverfahren und nicht durch ein Gerichtsverfahren sowie andere für Sie geltende rechtliche Bestimmungen beschrieben.

2. Ihr ZigZag-Konto

- Registrierung und erlaubte Aktivitäten: Um sich für ein ZigZag-Konto anzumelden, müssen Sie oder die Person(en), die den Antrag einreichen (Ihr "Vertreter"), uns Ihren vollständigen Namen, Ihr Wohnsitzland, Ihre E-Mail-Adresse und bestimmte andere von uns benötigte Informationen über Sie zur Verfügung stellen; weitere Einzelheiten hierzu finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie müssen diese Informationen bei der Anmeldung angeben. Sobald sie übermittelt wurden, verifizieren wir Ihr E-Mail-Konto, indem wir Ihnen einen Link zur Verifizierung Ihres Kontos an Ihre E-Mail-Adresse senden. Sie können Ihr Konto selbst verifizieren, indem Sie auf den Verifizierungslink klicken.

- Business Representative: Sie und Ihr Vertreter versichern gegenüber ZigZag, dass Ihr Vertreter befugt ist, die in diesem Abschnitt 2.A beschriebenen Informationen in Ihrem Namen bereitzustellen und Sie an diesen Vertrag zu binden, und dass Sie und Ihr Vertreter nicht "geschäftsunfähig" sind. Wir können von Ihnen oder Ihrem Vertreter zusätzliche Informationen oder Unterlagen zum Nachweis der Befugnis Ihres Vertreters verlangen. Ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von ZigZag dürfen weder Sie noch Ihr Vertreter sich für ein ZigZag-Konto im Namen eines Nutzers anmelden oder versuchen, sich anzumelden, dem ZigZag zuvor die Nutzung der Dienste gekündigt hat.Wenn Sie ein Einzelunternehmer oder eine Einzelperson sind, bestätigen Sie und Ihr Vertreter außerdem, dass Ihr Vertreter persönlich für Ihre Nutzung der Dienste und Ihre Verpflichtungen gegenüber den Kunden verantwortlich und haftbar ist, einschließlich der Zahlung aller im Rahmen dieser Vereinbarung geschuldeten Beträge.Die folgenden besonderen Anforderungen gelten für Personen, die nicht mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie eine Einzelperson oder ein Einzelunternehmer sind und nicht mindestens 18 Jahre alt sind, aber mindestens 13 Jahre alt sind, muss Ihr Vertreter Ihr Elternteil oder gesetzlicher Vormund sein. Wenn Sie eine juristische Person sind, die sich direkt oder indirekt im Besitz einer natürlichen Person befindet, die nicht mindestens 18 Jahre alt ist, aber mindestens 13 Jahre alt ist, muss Ihr Vertreter entweder die Zustimmung Ihres Vorstands oder eines Prokuristen einholen. Ein solcher genehmigender Vorstand, Prokurist, Elternteil oder Erziehungsberechtigter ist gegenüber ZigZag verantwortlich und rechtlich an diese Vereinbarung gebunden, als hätte er den Bedingungen dieser Vereinbarung selbst zugestimmt. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Dienste zu nutzen, wenn Sie unter 13 Jahre alt sind.

- Validation and Underwriting: Während der Laufzeit dieser Vereinbarung und Ihrer Nutzung der Dienste können wir jederzeit zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern, um das wirtschaftliche Eigentum oder die Kontrolle über das Unternehmen zu überprüfen, die von Ihnen bereitgestellten Informationen zu validieren, Ihre Identität oder die Ihres Vertreters zu verifizieren und das mit Ihrem Unternehmen verbundene Risiko zu bewerten. Diese zusätzlichen Informationen können Geschäftsrechnungen, Kopien von amtlichen Ausweisen, Geschäftslizenzen oder andere Informationen zu Ihrem Unternehmen, seinen wirtschaftlichen Eigentümern oder Geschäftsführern umfassen. Wenn Sie diese Informationen oder Materialien nicht zur Verfügung stellen, kann dies zur Sperrung oder Kündigung Ihres ZigZag-Kontos führen.Sie erkennen an, dass solche Informationen in einigen Fällen zur Sperrung oder Kündigung Ihres ZigZag-Kontos führen können. ZigZag hat das Recht, diese Informationen regelmäßig im Rahmen unserer Underwriting-Kriterien und Risikoanalyseverfahren zu aktualisieren.

- Performance-Cookies Änderungen an Ihrem Unternehmen, Aktualisierung Ihres ZigZag-Kontos: Sie verpflichten sich, die Informationen in Ihrem ZigZag-Konto aktuell zu halten. Sie sind verpflichtet, Ihr ZigZag-Konto unverzüglich zu aktualisieren, wenn sich Änderungen ergeben, die Sie, die Art Ihrer Geschäftstätigkeit, Ihre Vertreter, wirtschaftlichen Eigentümer, Auftraggeber oder andere relevante Informationen betreffen. Wir können Ihr ZigZag-Konto sperren oder diese Vereinbarung kündigen, wenn Sie diese Informationen nicht auf dem neuesten Stand halten.

- Sie verpflichten sich außerdem, uns unverzüglich und spätestens drei Tage nach Eintreten eines der folgenden Ereignisse schriftlich zu benachrichtigen: Sie sind Gegenstand eines freiwilligen oder unfreiwilligen Konkurs- oder Insolvenzantrags, einer Petition oder eines Verfahrens, einer Zwangsverwaltung oder einer ähnlichen Maßnahme (jedes der vorgenannten Ereignisse ist ein "Konkursverfahren"); es gibt eine nachteilige Veränderung Ihrer finanziellen Lage; es gibt eine geplante oder voraussichtliche Liquidation oder eine wesentliche Veränderung der grundlegenden Natur Ihres Unternehmens; Sie übertragen oder veräußern 25 % oder mehr Ihrer gesamten Vermögenswerte oder es kommt zu einer Änderung in der Kontrolle oder den Eigentumsverhältnissen Ihres Unternehmens oder Ihrer Muttergesellschaft; oder Sie erhalten ein Urteil, einen Pfändungs- oder Vollstreckungsbescheid, ein Pfandrecht oder eine Pfändung gegen 25 % oder mehr Ihrer gesamten Vermögenswerte.

3. Ihre Beziehung zu Ihren Kunden

Sie dürfen die Dienste nur für rechtmäßige Zwecke mit Ihren Kunden nutzen. Sie kennen Ihre Kunden besser als wir, und Sie sind für Ihre Beziehung zu ihnen verantwortlich. ZigZag ist nicht verantwortlich für die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anpreisen oder verkaufen oder die Ihre Kunden über die Services erwerben. Sie bestätigen, dass Sie allein für die Art und Qualität der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, sowie für Lieferung, Support, Rückerstattungen, Rücksendungen und für alle anderen zusätzlichen Dienstleistungen, die Sie Ihren Kunden anbieten, verantwortlich sind.

ZigZag stellt Ihnen Dienstleistungen zur Verfügung, aber wir haben keine Möglichkeit zu wissen, ob diese korrekt, vollständig oder typisch für Ihr Unternehmen sind. Sie sind dafür verantwortlich zu wissen, ob ein ZigZag-Service optimal für Ihr Unternehmen genutzt wird. Wenn Sie unsicher sind, ob ein Service nicht gemäß den Anweisungen von ZigZag, wie in der Dokumentation beschrieben, genutzt wird, wenden Sie sich an ZigZag, um Beratung zu erhalten. Sie tragen die alleinige Verantwortung für alle Verluste, die Ihnen aufgrund einer fehlerhaften oder unangemessenen Nutzung eines ZigZag-Services entstehen.

Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden und erkennen an, dass ZigZag (zu jeder Zeit) nur als Vermittler handelt, um NLP-Services zwischen Ihnen und Ihren Kunden zu ermöglichen.

4. Gebühren und Bußgelder

ZigZag stellt Ihnen die Services zu den Tarifen und Gebühren ("Gebühren") zur Verfügung, die in Ihrer ZigZag-Gebührentabelle beschrieben sind, die Bestandteil dieser Vereinbarung ist. Die Gebühren beinhalten Gebühren für API-Aufrufe (wie z.B. Training und Einsatz von NLP-Modellen) und für andere Ereignisse in Verbindung mit Ihrem ZigZag-Konto (wie z.B. die Verarbeitung von Text unter Verwendung trainierter Modelle).

Wir können die Gebühren jederzeit überarbeiten. Wir werden Sie jedoch mindestens 30 Tage im Voraus benachrichtigen, bevor die Änderungen für Sie gelten (oder eine längere Frist, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist).

Zusätzlich zu den Gebühren sind Sie auch für alle Strafen oder Bußgelder verantwortlich, die in Bezug auf Ihr ZigZag-Konto von Strafverfolgungsbehörden gegen Sie oder ZigZag verhängt werden, weil Sie unsere Dienste in einer Weise nutzen, die nach dieser Vereinbarung nicht zulässig ist.

Sie sind außerdem verpflichtet, alle Steuern, Gebühren und sonstigen Abgaben zu zahlen, die von einer staatlichen Behörde auferlegt werden ("Steuern"), einschließlich der Mehrwertsteuer, der Waren- und Dienstleistungssteuer, der Umsatzsteuer auf Provinzebene und/oder der harmonisierten Umsatzsteuer auf die im Rahmen dieser Vereinbarung bereitgestellten Dienste. Wenn Sie von der Steuer befreit sind, müssen Sie uns eine entsprechende Bescheinigung oder einen anderen für uns zufriedenstellenden Nachweis der Steuerbefreiung vorlegen.

5. Dienstleistungen und ZigZag-Kontounterstützung

Wir stellen Ihnen Support zur Verfügung, um allgemeine Probleme im Zusammenhang mit Ihrem ZigZag-Konto und Ihrer Nutzung der Services zu lösen. Dieser Support umfasst Ressourcen und Dokumentationen, die wir Ihnen über die aktuellen Versionen der ZigZag-Support-Seiten, der API-Dokumentation und anderer Seiten auf unserer Website (zusammenfassend als "Dokumentation" bezeichnet) zur Verfügung stellen. Der effizienteste Weg, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten, ist die Durchsicht unserer Dokumentation. Wenn Sie nach Durchsicht der Dokumentation immer noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte oder stellen Sie eine Frage in unserer Slack-Community.

Sie sind allein dafür verantwortlich, Kunden bei Problemen im Zusammenhang mit Ihren Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsaktivitäten zu unterstützen. Wir sind nicht für die Bereitstellung von Support für die Dienste für Ihre Kunden verantwortlich, es sei denn, wir stimmen dem in einer separaten Vereinbarung mit Ihnen oder einem Ihrer Kunden zu.

6. Anforderungen, Beschränkungen und Einschränkungen des Dienstes

- Einhaltung der anwendbaren Gesetze: Sie müssen die Dienste in rechtmäßiger Weise nutzen und alle Gesetze, Regeln und Vorschriften ("Gesetze") einhalten, die auf Ihre Nutzung der Dienste und auf Transaktionen anwendbar sind. Dies kann gegebenenfalls die Einhaltung nationaler und internationaler Gesetze in Bezug auf die Nutzung oder Bereitstellung von NLP-Diensten, Benachrichtigung und Verbraucherschutz, unlauteren Wettbewerb, Datenschutz, falsche Werbung und andere für Transaktionen relevante Gesetze umfassen.

- Eingeschränkte Geschäfte und Aktivitäten: Sie dürfen die Dienste nicht nutzen, um einer Person (einschließlich Ihnen) die Möglichkeit zu geben, von Aktivitäten zu profitieren, die von ZigZag als eingeschränkte Geschäfte oder Aktivitäten eingestuft wurden (zusammenfassend "Eingeschränkte Geschäfte"). Zu den eingeschränkten Geschäften gehört die Nutzung der Dienste in oder zugunsten eines Landes, einer Organisation, eines Unternehmens oder einer Person, gegen die ein Embargo verhängt wurde oder die von einer Regierung blockiert werden, einschließlich derjenigen, die auf Sanktionslisten Indiens oder der Vereinigten Staaten stehen (einschließlich der Liste, die vom United States Office of Foreign Asset Control (OFAC) geführt wird). Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Kategorie von Geschäften oder Aktivitäten eingeschränkt ist, oder wenn Sie Fragen dazu haben, wie diese Einschränkungen auf Sie zutreffen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir können die Liste der eingeschränkten Unternehmen jederzeit ergänzen oder aktualisieren.

- Andere eingeschränkte Aktivitäten: Sie dürfen die Dienste nicht nutzen, um illegale Aktivitäten zu erleichtern oder anderen zu erlauben, dies zu tun. Darüber hinaus dürfen Sie Folgendes nicht zulassen und anderen nicht gestatten (i) auf nicht-öffentliche ZigZag-Systeme, -Programme, -Daten oder -Dienste zuzugreifen oder zu versuchen, darauf zuzugreifen; (ii) Daten, Inhalte oder Teile der Dienste, der Dokumentation oder unserer Website zu kopieren, zu vervielfältigen, neu zu veröffentlichen, hochzuladen, zu posten, zu übertragen, weiterzuverkaufen oder in irgendeiner Weise zu verbreiten, es sei denn, dies ist nach den geltenden Gesetzen ausdrücklich erlaubt; (iii) als Servicebüro oder Durchleitungsvertreter für die Dienste ohne Mehrwert für die Kunden zu agieren; (iv) Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung gewährte Rechte zu übertragen; (v) die technischen Beschränkungen der Dienste zu umgehen oder deaktivierte oder verbotene Funktionen zu aktivieren; (vi) die Dienste zurückzuentwickeln oder zu versuchen, sie zurückzuentwickeln, es sei denn, dies ist gesetzlich ausdrücklich erlaubt; (vii) Handlungen durchzuführen oder zu versuchen, die den normalen Betrieb der Dienste stören oder die Nutzung der Dienste durch unsere anderen Nutzer beeinträchtigen würden; oder (ix) den Dienst unangemessen oder unverhältnismäßig stark zu belasten.

- Beschränkungen: Obwohl alle Anstrengungen unternommen wurden, um die Richtigkeit und Aktualität des Inhalts dieser Vereinbarung zu gewährleisten, darf diese nicht als Rechtserklärung ausgelegt oder für rechtliche Zwecke verwendet werden. Im Falle von Unklarheiten oder Zweifeln wird den Nutzern empfohlen, sich mit ZigZag in Verbindung zu setzen bzw. eine entsprechende professionelle Beratung einzuholen. Da der Inhalt der Vereinbarung dynamischer Natur ist, wird Ihnen in Ihrem eigenen Interesse empfohlen, alle relevanten Richtlinien/Veröffentlichungen zu lesen, bevor Sie zu einer endgültigen Entscheidung kommen. ZigZag haftet unter keinen Umständen für Kosten, Verluste oder Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf indirekte oder Folgeschäden, oder für Kosten, Verluste oder Schäden, die sich aus der Nutzung oder dem Verlust der Nutzung von Daten ergeben, die sich aus oder in Verbindung mit der Nutzung dieser Vereinbarung ergeben. Alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Bedingungen ergeben, sind Gegenstand eines Schiedsverfahrens.

7. Verdacht auf unbefugte oder rechtswidrige Verwendung

- Zustimmung zu elektronischen Offenlegungen und Benachrichtigungen: Bei diesem Dokument handelt es sich um eine elektronische Aufzeichnung im Sinne des Information Technology Act, 2000 (in der jeweils gültigen Fassung) und der darunter liegenden Regeln und Vorschriften (zusammenfassend das "IT-Gesetz"), und es unterliegt dem IT-Gesetz und allen anderen geltenden Gesetzen, die sich auf elektronische Aufzeichnungen beziehen. Indem Sie auf die Schaltfläche "Akzeptieren" klicken, sich für ein ZigZag-Konto registrieren, auf die ZigZag-API, das Dashboard oder irgendeinen Teil der Services zugreifen, diese nutzen oder installieren, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, an die Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein. Ihre Registrierung für ein ZigZag-Konto oder der Zugriff, die Nutzung oder die Installation der ZigZag-API, des Dashboards oder eines Teils der ZigZag-Services stellt Ihre elektronische Unterschrift dar, und Sie stimmen der elektronischen Übermittlung aller Offenlegungen und Mitteilungen von ZigZag ("Mitteilungen") zu, einschließlich der gesetzlich vorgeschriebenen. Sie stimmen auch zu, dass Ihre elektronische Zustimmung die gleiche rechtliche Wirkung hat wie eine physische Unterschrift.

- Zustellungsmethoden: Sie erklären sich damit einverstanden, dass ZigZag Ihnen Mitteilungen bezüglich der Services über unsere Website oder über das Dashboard (wie unten definiert) oder per Post an die in Ihrem ZigZag-Konto angegebenen E-Mail- oder Postadressen zukommen lassen kann. Mitteilungen können Benachrichtigungen über Ihr ZigZag-Konto, Änderungen an den Services oder andere Informationen enthalten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen müssen. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass die elektronische Zustellung einer Mitteilung die gleiche rechtliche Wirkung hat, wie wenn wir Ihnen eine physische Kopie zukommen lassen würden. Wir gehen davon aus, dass eine Mitteilung innerhalb von 24 Stunden nach dem Zeitpunkt, zu dem sie entweder auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen per E-Mail zugesandt wurde, bei Ihnen an Ihrem eingetragenen Firmensitz eingegangen ist (sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist).

- SMS und Textnachrichten: Sie ermächtigen uns, Ihnen Mitteilungen per Textnachricht zukommen zu lassen, damit wir Ihre Kontrolle oder die Ihres Vertreters über Ihr ZigZag-Konto überprüfen können (z. B. durch eine zweistufige Verifizierung) und um Ihnen andere wichtige Informationen über Ihr ZigZag-Konto zukommen zu lassen. Im Falle eines vermuteten oder tatsächlichen Betrugs oder einer Sicherheitsbedrohung für Ihr ZigZag-Konto wird ZigZag Sie per SMS, E-Mail oder über ein anderes sicheres Verfahren kontaktieren. Für solche Benachrichtigungen können die üblichen Text- oder Datengebühren anfallen. Sofern angeboten, können Sie SMS-Benachrichtigungen im Dashboard deaktivieren, indem Sie auf eine solche Nachricht mit "STOP" antworten oder die in der Nachricht enthaltenen Anweisungen befolgen. Durch die Deaktivierung von Textnachrichten deaktivieren Sie jedoch möglicherweise wichtige Sicherheitskontrollen (wie unten definiert) auf Ihrem ZigZag-Konto und können das Verlustrisiko für Ihr Unternehmen erhöhen.

- Voraussetzungen für die Zustellung: Es sollte Sie nicht überraschen, dass Sie einen Computer, eine Internetverbindung und einen aktuellen Browser benötigen, um auf Ihr Dashboard zuzugreifen und die Ihnen bereitgestellten Mitteilungen zu lesen. Sollten Sie Probleme mit der Anzeige oder dem Zugriff auf Mitteilungen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir einen anderen Weg der Zustellung finden können.

- Widerruf der Zustimmung: Aufgrund der Art der Dienste können Sie die Dienste nicht nutzen, ohne der elektronischen Zustellung von Mitteilungen zuzustimmen. Sie können jedoch Ihre Zustimmung zum Erhalt von Mitteilungen auf elektronischem Wege widerrufen, indem Sie Ihr ZigZag-Konto kündigen.

- Erhalt und Akzeptanz: Diese Vereinbarung gilt als am eingetragenen Sitz von ZigZag in 651 North Broad Street, STE 206, Middletown, DE 19709, USA, oder an einer anderen Adresse, die Ihnen von NeuralSpace über das Dashboard mitgeteilt wird, erhalten, angenommen und ausgefertigt.

8. Beendigung

- Laufzeit und Beendigung: Diese Vereinbarung tritt an dem Tag in Kraft, an dem Sie zum ersten Mal auf die Dienste zugreifen oder sie nutzen, und gilt, bis sie von ZigZag gekündigt wird. Um Ihr Konto zu kündigen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wenn Sie die Services erneut nutzen oder sich für ein anderes ZigZag-Konto registrieren, stimmen Sie dieser Vereinbarung zu. Wir können diese Vereinbarung jederzeit aus beliebigen Gründen kündigen oder Ihr ZigZag-Konto schließen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aktivitäten, die unserem Ruf schaden oder ihn beeinträchtigen können). Wenn das anwendbare Recht eine Vorankündigung der Kündigung vorschreibt, werden wir Ihnen vor der Kündigung die erforderliche Vorankündigung der Kündigung zukommen lassen. Wir können Ihr ZigZag-Konto und Ihre Fähigkeit, auf die Dienste in Ihrem ZigZag-Konto zuzugreifen, aussetzen oder diese Vereinbarung kündigen, wenn (i) wir nach eigenem Ermessen feststellen, dass Sie aufgrund eines erheblichen Betrugs- oder Kreditrisikos oder anderer mit Ihrem ZigZag-Konto verbundener Risiken nicht für die Dienste in Frage kommen; (ii) Sie die Dienste in einer verbotenen Weise nutzen oder anderweitig eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht einhalten; (iii) ein Gesetz oder eine Regierungsbehörde uns dazu auffordert; oder (iv) wir anderweitig gemäß dieser Vereinbarung dazu berechtigt sind.

- Auswirkungen der Beendigung: Die Beendigung entbindet Sie nicht unmittelbar von den Verpflichtungen, die Sie im Rahmen dieser Vereinbarung eingegangen sind. Bei einer Kündigung verpflichten Sie sich, (i) alle offenen Rechnungen zu begleichen, (ii) den Zugriff auf Ihre ZigZag-Dienste einzustellen und (iii) alle ZigZag- oder anderen zugehörigen Logos unverzüglich von Ihrer Website zu entfernen. Ihre fortgesetzte oder erneute Nutzung der Services, nachdem alle ausstehenden Rechnungen bearbeitet wurden, dient der Erneuerung Ihrer Zustimmung zu den Bedingungen dieser Vereinbarung. Wenn Sie diese Vereinbarung kündigen, werden wir Ihnen alle verbleibenden Gelder gemäß Abschnitt C. auszahlen.

- Darüber hinaus verstehen Sie und stimmen zu, dass bei einer Kündigung (i) alle Lizenzen, die Ihnen von ZigZag im Rahmen dieser Vereinbarung gewährt wurden, enden; (ii) vorbehaltlich Abschnitt D.5, (iii) wir Ihnen gegenüber nicht für Entschädigungen, Rückerstattungen oder Schäden im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste oder einer Beendigung oder Aussetzung der Dienste oder der Löschung Ihrer Informationen oder Kontodaten haftbar sind; und (iv) Sie uns gegenüber weiterhin für alle Gebühren oder Bußgelder oder andere finanzielle Verpflichtungen haften, die Ihnen oder durch Ihre Nutzung der Dienste vor der Kündigung entstanden sind.

Abschnitt B: Zick-Zack-Technik

1. Apps, API und Dashboard

ZigZag hat eine API entwickelt und bietet Zugang zu dieser, die für den Zugriff auf die Services verwendet werden kann. Sie dürfen die API ausschließlich wie in der Dokumentation beschrieben verwenden, um die Dienste auf Websites und über die in Ihrem ZigZag-Konto angegebenen Anwendungen zu nutzen. Sie können Ihr ZigZag-Konto verwalten und zusätzliche Funktionen über das ZigZag-Dashboard ("Dashboard") aktivieren. ZigZag wird das Dashboard nutzen, um Ihnen Informationen über Ihr ZigZag-Konto zur Verfügung zu stellen. ZigZag wird Ihnen auch Zugang zu monatlichen Übersichtsberichten gewähren, die alle Aktivitäten Ihres ZigZag-Kontos, gruppiert nach Monat, bis zum letzten vollen Tag enthalten. Die Informationen werden in englischer Sprache zur Verfügung gestellt. Weitere Einzelheiten zu den Informationen, die Ihnen über das Dashboard zur Verfügung gestellt werden, finden Sie auf der Seite Abonnements der ZigZag-Plattform.

Sie dürfen die API nicht für Zwecke, Funktionen oder Merkmale verwenden, die nicht in der Dokumentation beschrieben oder Ihnen anderweitig von uns mitgeteilt wurden. Aufgrund der Natur der Dienste werden wir die API und die Dokumentation von Zeit zu Zeit aktualisieren und können Funktionen hinzufügen oder entfernen. Wir werden Sie im Falle wesentlicher Änderungen, Verwerfungen oder der Entfernung von Funktionen aus der API benachrichtigen, damit Sie die Dienste weiterhin mit minimaler Unterbrechung nutzen können.

Wir werden einen API-Schlüssel und ein Auth-Token erstellen, um verschiedene von der ZigZag-Plattform bereitgestellte Dienste zu testen. Auth-Tokens erlauben jeden API-Aufruf zu Ihrem ZigZag-Konto. Sie sind für die Sicherung Ihrer geheimen Schlüssel verantwortlich - veröffentlichen Sie sie nicht und geben Sie sie nicht an unbefugte Personen weiter. Das Versäumnis, Ihre geheimen Schlüssel zu sichern, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Betrug auf Ihrem ZigZag-Konto und potenziellen Verlusten für Sie oder Ihre Kunden. Sie sollten sich unverzüglich mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie von einer unbefugten Nutzung Ihres geheimen Schlüssels oder einer anderen Sicherheitsverletzung in Bezug auf die Dienste Kenntnis erlangen. Weitere Einzelheiten zur ordnungsgemäßen Verwendung von Auth-Token und API-Schlüssel finden Sie in der Dokumentation. Informationen zur Sicherung Ihres ZigZag-Kontos finden Sie in Abschnitt D.

2. Eigentum am geistigen Eigentum von ZigZag

Im Verhältnis zwischen Ihnen und ZigZag besitzen ZigZag und seine Lizenzgeber exklusiv alle Rechte, Titel und Anteile an den Patenten, Urheberrechten (einschließlich Rechten an abgeleiteten Werken), moralischen Rechten, Rechten der Öffentlichkeit, Marken oder Dienstleistungsmarken, Logos und Designs, Geschäftsgeheimnissen und anderem geistigen Eigentum, das in der API, den Services, dem Dashboard und der Dokumentation verkörpert oder enthalten ist (zusammenfassend "ZigZag-IP"), oder an Kopien davon. Das geistige Eigentum von ZigZag ist durch Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Patente und andere Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt, und alle Rechte am geistigen Eigentum von ZigZag, die Ihnen in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich gewährt werden, bleiben vorbehalten.

Sie können sich dafür entscheiden oder wir können Sie dazu auffordern, Kommentare oder Ideen zu Verbesserungen des Dienstes, unserer API, unserer Plattform oder einer anderen Komponente unserer Produkte oder Dienstleistungen ("Ideen") einzureichen. Wenn Sie uns eine Idee übermitteln, gehen wir davon aus, dass Ihre Einreichung freiwillig und unaufgefordert erfolgt ist und uns ohne Einschränkungen hinsichtlich der Nutzung der Idee durch uns übermittelt wurde. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass ZigZag Ihnen gegenüber keine treuhänderischen oder sonstigen Verpflichtungen im Zusammenhang mit den von Ihnen eingereichten Ideen hat und dass es uns freisteht, Ihre Ideen ohne jegliche Zuschreibung oder Entschädigung an Sie zu verwenden.

3. Lizenz

Sie erhalten eine begrenzte, widerrufliche, nicht exklusive und nicht übertragbare Lizenz für den elektronischen Zugriff auf das geistige Eigentum von ZigZag und dessen Nutzung nur in der in dieser Vereinbarung beschriebenen Weise. ZigZag verkauft nicht an Sie, und Sie haben nicht das Recht, Unterlizenzen für die ZigZag-IP zu vergeben. Wir haben das Recht, Ihnen Aktualisierungen der ZigZag-IP oder neue Services automatisch zur Verfügung zu stellen, wenn diese von ZigZag elektronisch veröffentlicht werden, aber wir können eine Handlung Ihrerseits verlangen, bevor Sie die ZigZag-IP oder neue Services nutzen können (einschließlich der Aktivierung über das Dashboard oder der Annahme neuer oder zusätzlicher Bedingungen). ZigZag hat das Recht, diese Lizenz jederzeit zu widerrufen oder zu beenden, wenn Sie die ZigZag-IP auf eine Art und Weise nutzen, die durch diese Vereinbarung verboten ist, oder aus einem anderen Grund, den ZigZag für angemessen hält.

Es ist Ihnen nicht gestattet: (i) das Eigentum an IP von ZigZag in Ihrem Namen oder im Namen anderer zu beanspruchen oder zu registrieren; (ii) Unterlizenzen für von uns gewährte Rechte an IP von ZigZag zu vergeben; (iii) IP von ZigZag in eine Person oder ein Land zu importieren oder zu exportieren, die/der gegen die Exportkontrollgesetze eines Landes verstößt; (iv) IP von ZigZag in einer Weise zu nutzen, die gegen diese Vereinbarung oder Gesetze verstößt; oder (v) zu versuchen, einen der vorgenannten Punkte zu tun.

4. NeuralSpace Marks; Hinweise auf unsere Beziehung

Wir können Ihnen und anderen Nutzern bestimmte ZigZag-Logos oder -Marken ("ZigZag-Marken") zur Verfügung stellen, damit Sie ZigZag als Dienstanbieter identifizieren können. Um ZigZag-Marken zu verwenden, müssen Sie zunächst der ZigZag-Marken-Nutzungsvereinbarung zustimmen. ZigZag kann Ihre Fähigkeit, ZigZag-Marken zu verwenden, jederzeit einschränken oder widerrufen. Sie dürfen ZigZag-Marken oder ZigZag-IP, das aus Marken oder Dienstleistungsmarken besteht, niemals ohne unsere ausdrückliche Genehmigung oder in einer Weise verwenden, die dazu führen könnte, dass Menschen den Ursprung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen mit unseren verwechseln.

Während der Laufzeit dieser Vereinbarung können Sie uns öffentlich als den Anbieter der Dienstleistungen für Sie identifizieren und wir können Sie öffentlich als ZigZag-Nutzer identifizieren. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Sie als Nutzer identifizieren, kontaktieren Sie uns bitte. Weder Sie noch wir werden ein unwahres Sponsoring, eine Befürwortung oder eine Zugehörigkeit zwischen Ihnen und ZigZag implizieren. Nach Beendigung Ihres ZigZag-Kontos werden sowohl Sie als auch ZigZag alle öffentlichen Verweise auf unsere Beziehung von unseren jeweiligen Websites entfernen.

5. Inhalt

Sie können die Dienste nutzen, um Texte, Bilder und andere Inhalte (zusammenfassend "Inhalte") auf Ihr ZigZag-Konto und auf Websites oder Anwendungen Dritter hochzuladen oder zu veröffentlichen, jedoch nur, wenn Sie sich damit einverstanden erklären, die entsprechenden Genehmigungen und, falls erforderlich, Lizenzen für das Hochladen oder Veröffentlichen solcher Inhalte über die Dienste einzuholen. Sie erklären sich damit einverstanden, ZigZag für alle Gebühren, Bußgelder, Verluste, Ansprüche und alle anderen Kosten, die uns aufgrund von Inhalten, die Sie über die Services veröffentlichen oder hochladen, oder aufgrund von Ansprüchen, dass die von Ihnen veröffentlichten oder hochgeladenen Inhalte das geistige Eigentum, die Privatsphäre oder andere Eigentumsrechte anderer verletzen, vollständig zu entschädigen.

6. Zusätzliche Dienstleistungen

Andere Dienste: Von Zeit zu Zeit können wir Ihnen zusätzliche Funktionen oder Dienste anbieten, für die zusätzliche oder andere Nutzungsbedingungen gelten können. Alle diese zusätzlichen Funktionen und Dienste sind Teil der Dienste, und Sie dürfen diese zusätzlichen Dienste nicht nutzen, es sei denn, Sie stimmen der entsprechenden Vereinbarung oder den Bedingungen (falls zutreffend) für diese Dienste zu.

Wir können Ihnen auch Zugang zu Diensten gewähren, die als "Beta"- oder Pre-Release-Dienste gekennzeichnet sind. Sie nehmen zur Kenntnis, dass sich diese Dienste noch in der Entwicklung befinden, Bugs oder Fehler enthalten können, Funktionen unvollständig sein können, sich vor einer vollständigen kommerziellen Markteinführung wesentlich ändern können oder nie kommerziell veröffentlicht werden. Wir stellen die Beta-Dienste WIE BESEHEN und ohne jegliche Garantie zur Verfügung, und Ihre Nutzung von oder Ihr Vertrauen auf Beta-Dienste erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

7. Verdacht auf unbefugte oder rechtswidrige Verwendung

- Zustimmung zu elektronischen Offenlegungen und Benachrichtigungen: Bei diesem Dokument handelt es sich um eine elektronische Aufzeichnung im Sinne des Information Technology Act, 2000 (in der jeweils gültigen Fassung) und der darunter liegenden Regeln und Vorschriften (zusammenfassend das "IT-Gesetz"), und es unterliegt dem IT-Gesetz und allen anderen geltenden Gesetzen, die sich auf elektronische Aufzeichnungen beziehen. Indem Sie auf die Schaltfläche "Akzeptieren" klicken, sich für ein ZigZag-Konto registrieren, auf die ZigZag-API, das Dashboard oder irgendeinen Teil der Services zugreifen, diese nutzen oder installieren, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, an die Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein. Ihre Registrierung für ein ZigZag-Konto oder der Zugriff, die Nutzung oder die Installation der ZigZag-API, des Dashboards oder eines Teils der ZigZag-Services stellt Ihre elektronische Unterschrift dar, und Sie stimmen der elektronischen Übermittlung aller Offenlegungen und Mitteilungen von ZigZag ("Mitteilungen") zu, einschließlich der gesetzlich vorgeschriebenen. Sie stimmen auch zu, dass Ihre elektronische Zustimmung die gleiche rechtliche Wirkung hat wie eine physische Unterschrift.

- Zustellungsmethoden: Sie erklären sich damit einverstanden, dass ZigZag Ihnen Mitteilungen bezüglich der Services über unsere Website oder über das Dashboard (wie unten definiert) oder per Post an die in Ihrem ZigZag-Konto angegebenen E-Mail- oder Postadressen zukommen lassen kann. Mitteilungen können Benachrichtigungen über Ihr ZigZag-Konto, Änderungen an den Services oder andere Informationen enthalten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen müssen. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass die elektronische Zustellung einer Mitteilung die gleiche rechtliche Wirkung hat, wie wenn wir Ihnen eine physische Kopie zukommen lassen würden. Wir gehen davon aus, dass eine Mitteilung innerhalb von 24 Stunden nach dem Zeitpunkt, zu dem sie entweder auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen per E-Mail zugesandt wurde, bei Ihnen an Ihrem eingetragenen Firmensitz eingegangen ist (sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist).

- SMS und Textnachrichten: Sie ermächtigen uns, Ihnen Mitteilungen per Textnachricht zukommen zu lassen, damit wir Ihre Kontrolle oder die Ihres Vertreters über Ihr ZigZag-Konto überprüfen können (z. B. durch eine zweistufige Verifizierung) und um Ihnen andere wichtige Informationen über Ihr ZigZag-Konto zukommen zu lassen. Im Falle eines vermuteten oder tatsächlichen Betrugs oder einer Sicherheitsbedrohung für Ihr ZigZag-Konto wird ZigZag Sie per SMS, E-Mail oder über ein anderes sicheres Verfahren kontaktieren. Für solche Benachrichtigungen können die üblichen Text- oder Datengebühren anfallen. Sofern angeboten, können Sie SMS-Benachrichtigungen im Dashboard deaktivieren, indem Sie auf eine solche Nachricht mit "STOP" antworten oder die in der Nachricht enthaltenen Anweisungen befolgen. Durch die Deaktivierung von Textnachrichten deaktivieren Sie jedoch möglicherweise wichtige Sicherheitskontrollen (wie unten definiert) auf Ihrem ZigZag-Konto und können das Verlustrisiko für Ihr Unternehmen erhöhen.

- Voraussetzungen für die Zustellung: Es sollte Sie nicht überraschen, dass Sie einen Computer, eine Internetverbindung und einen aktuellen Browser benötigen, um auf Ihr Dashboard zuzugreifen und die Ihnen bereitgestellten Mitteilungen zu lesen. Sollten Sie Probleme mit der Anzeige oder dem Zugriff auf Mitteilungen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir einen anderen Weg der Zustellung finden können.

- Widerruf der Zustimmung: Aufgrund der Art der Dienste können Sie die Dienste nicht nutzen, ohne der elektronischen Zustellung von Mitteilungen zuzustimmen. Sie können jedoch Ihre Zustimmung zum Erhalt von Mitteilungen auf elektronischem Wege widerrufen, indem Sie Ihr ZigZag-Konto kündigen.

- Erhalt und Akzeptanz: Diese Vereinbarung gilt als am eingetragenen Sitz von ZigZag in 651 North Broad Street, STE 206, Middletown, DE 19709, USA, oder an einer anderen Adresse, die Ihnen von NeuralSpace über das Dashboard mitgeteilt wird, erhalten, angenommen und ausgefertigt.

8. Beendigung

- Laufzeit und Beendigung: Diese Vereinbarung tritt an dem Tag in Kraft, an dem Sie zum ersten Mal auf die Dienste zugreifen oder sie nutzen, und gilt, bis sie von ZigZag gekündigt wird. Um Ihr Konto zu kündigen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wenn Sie die Services erneut nutzen oder sich für ein anderes ZigZag-Konto registrieren, stimmen Sie dieser Vereinbarung zu. Wir können diese Vereinbarung jederzeit aus beliebigen Gründen kündigen oder Ihr ZigZag-Konto schließen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aktivitäten, die unserem Ruf schaden oder ihn beeinträchtigen können). Wenn das anwendbare Recht eine Vorankündigung der Kündigung vorschreibt, werden wir Ihnen vor der Kündigung die erforderliche Vorankündigung der Kündigung zukommen lassen. Wir können Ihr ZigZag-Konto und Ihre Fähigkeit, auf die Dienste in Ihrem ZigZag-Konto zuzugreifen, aussetzen oder diese Vereinbarung kündigen, wenn (i) wir nach eigenem Ermessen feststellen, dass Sie aufgrund eines erheblichen Betrugs- oder Kreditrisikos oder anderer mit Ihrem ZigZag-Konto verbundener Risiken nicht für die Dienste in Frage kommen; (ii) Sie die Dienste in einer verbotenen Weise nutzen oder anderweitig eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht einhalten; (iii) ein Gesetz oder eine Regierungsbehörde uns dazu auffordert; oder (iv) wir anderweitig gemäß dieser Vereinbarung dazu berechtigt sind.

- Auswirkungen der Beendigung: Die Beendigung entbindet Sie nicht unmittelbar von den Verpflichtungen, die Sie im Rahmen dieser Vereinbarung eingegangen sind. Bei einer Kündigung verpflichten Sie sich, (i) alle offenen Rechnungen zu begleichen, (ii) den Zugriff auf Ihre ZigZag-Dienste einzustellen und (iii) alle ZigZag- oder anderen zugehörigen Logos unverzüglich von Ihrer Website zu entfernen. Ihre fortgesetzte oder erneute Nutzung der Services, nachdem alle ausstehenden Rechnungen bearbeitet wurden, dient der Erneuerung Ihrer Zustimmung zu den Bedingungen dieser Vereinbarung. Wenn Sie diese Vereinbarung kündigen, werden wir Ihnen alle verbleibenden Gelder gemäß Abschnitt C. auszahlen.

- Darüber hinaus verstehen Sie und stimmen zu, dass bei einer Kündigung (i) alle Lizenzen, die Ihnen von ZigZag im Rahmen dieser Vereinbarung gewährt wurden, enden; (ii) vorbehaltlich Abschnitt D.5, (iii) wir Ihnen gegenüber nicht für Entschädigungen, Rückerstattungen oder Schäden im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste oder einer Beendigung oder Aussetzung der Dienste oder der Löschung Ihrer Informationen oder Kontodaten haftbar sind; und (iv) Sie uns gegenüber weiterhin für alle Gebühren oder Bußgelder oder andere finanzielle Verpflichtungen haften, die Ihnen oder durch Ihre Nutzung der Dienste vor der Kündigung entstanden sind.

Abschnitt C: Konten, Zahlung, Rechnungen

Arten von Konten

Bei der Registrierung auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, zwei Arten von Konten [Basis] oder [Premium] einzurichten.

Basis-Konto

Das Basis-Konto ist kostenlos und die Nutzer des Kontos haben einen eingeschränkten Zugang zur ZigZag-Plattform in Bezug auf die Nutzung.

Nutzer des Basis-Kontos können jederzeit auf ein Premium-Konto upgraden und Zahlungen (nur per Karte) für dasselbe können gemäß den Rechnungen geleistet werden, die in Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Richtlinien erstellt werden.

Premium-Konto

Für die Erstellung und Nutzung eines Premium-Kontos wird klargestellt, dass Sie zwar keine Abonnementgebühr zahlen müssen, die Zahlungen jedoch gemäß den monatlich oder jährlich gestellten Rechnungen erfolgen, vorbehaltlich der Richtlinien von ZigZag, die den Kontonutzern von Zeit zu Zeit mitgeteilt werden.

Premium-Kontonutzer können die Nutzungsparameter (siehe unten) jederzeit herabstufen/aufstufen. Solche Änderungen des Kontos/der Funktionen können nach Ermessen von ZigZag auf der Grundlage bestimmter Prüfungen vorgenommen werden.

Merkmale des Premium-Kontos

Ein Premium-Konto-Nutzer kann auf der Grundlage der folgenden Parameter abgerechnet werden:

1. Pay As You Go (PAYG): Kontonutzer werden pro Einheit abgerechnet, d.h. der Preis wird pro Einheit bezahlt.
2. Pay As You Need (PAYN): Kontonutzer werden nach Zeit abgerechnet, d.h. der Preis wird für die Zeit gezahlt, in der die Dienste in Anspruch genommen werden.

Rechnungen

ZigZag erstellt automatisch am Abrechnungsdatum, d.h. am [*], Rechnungen, die von den Kontonutzern heruntergeladen werden können und innerhalb von [*] Tagen nach dem Rechnungsdatum ("Zahlungsdatum") zu zahlen sind.

Bitte beachten Sie, dass die Dienste auf Ihrem Konto ohne Vorankündigung eingestellt werden, wenn Sie die Beträge aus den Rechnungen nicht bis zum Zahlungsdatum zahlen. Sollte eine solche Nichtzahlung für zwei aufeinanderfolgende Rechnungen andauern, wird Ihr Konto gesperrt, bis die ausstehenden Rechnungen beglichen sind.

Zahlungen

Die als Gebühr gezahlten Beträge können in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien in Guthaben umgewandelt werden und können zum Zeitpunkt der Zahlung der Rechnungen durch die Kontonutzer eingelöst werden. Derzeit entspricht 1 Guthaben 1 USD.

Es wird darauf hingewiesen, dass wir keine zahlungsbezogenen Informationen speichern, da wir einen Dienst namens Stripe nutzen, um alle zahlungs- und rechnungsbezogenen Vorgänge zu verwalten.

Die Zahlungsmechanismen und -bedingungen sowie die Rechnungsstellungsmechanismen können von Zeit zu Zeit geändert und ergänzt werden, was den Nutzern vor dem Inkrafttreten einer solchen Änderung mitgeteilt wird. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese Seite immer wieder zu besuchen, um die Einhaltung der Bestimmungen sicherzustellen.

Abschnitt D: Datenschutz, Datennutzung und Sicherheit

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie, die auch Ihre Nutzung der Dienste regelt, um unsere diesbezüglichen Praktiken zu verstehen.

Abschnitt E: Sonstiges

Force Majeure

Neither party will be liable for any delays in processing or other nonperformance caused by telecommunications, utility, failures, or equipment failures; labor strife, riots, war, or terrorist attacks; nonperformance of our vendors or suppliers, fires or acts of nature; or any other event over which the respective party has no reasonable control. However, nothing in this section will affect or excuse your liabilities or your obligation to pay Fees, Fines, Disputes, Refunds, Reversals, or Returns under this Agreement.

No Warranties

WE PROVIDE THE SERVICES ON “AS IS” AND “AS AVAILABLE” BASIS, WITHOUT ANY EXPRESS, IMPLIED, OR STATUTORY WARRANTIES OF TITLE, MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE, NON-INFRINGEMENT, OR ANY OTHER TYPE OF WARRANTY OR GUARANTEE. NO DATA, DOCUMENTATION OR ANY OTHER INFORMATION PROVIDED BY ZIGZAG OR OBTAINED BY YOU FROM OR THROUGH THE SERVICES – WHETHER FROM ZIGZAG OR ANOTHER ZIGZAG ENTITY, AND WHETHER ORAL OR WRITTEN – CREATES OR IMPLIES ANY WARRANTY FROM ZIGZAG TO YOU.

YOU AFFIRM THAT NO ZIGZAG ENTITY CONTROLS THE PRODUCTS OR SERVICES THAT YOU OFFER OR SELL OR THAT YOUR CUSTOMERS PURCHASE USING ZIGZAG SERVICES . YOU UNDERSTAND THAT WE CANNOT GUARANTEE AND WE DISCLAIM ANY KNOWLEDGE THAT YOUR CUSTOMERS POSSESS THE AUTHORITY TO MAKE, OR WILL COMPLETE, ANY TRANSACTION.

THE ZIGZAG ENTITIES DISCLAIM ANY KNOWLEDGE OF, AND DO NOT GUARANTEE: (a) THE ACCURACY, RELIABILITY, OR CORRECTNESS OF ANY DATA PROVIDED THROUGH THE SERVICES; (b) THAT THE SERVICES WILL MEET YOUR SPECIFIC BUSINESS NEEDS OR REQUIREMENTS; (c) THAT THE SERVICES WILL BE AVAILABLE AT ANY PARTICULAR TIME OR LOCATION, OR WILL FUNCTION IN AN UNINTERRUPTED MANNER OR BE SECURE; (d) THAT ZIGZAG WILL CORRECT ANY DEFECTS OR ERRORS IN THE SERVICE, API, DOCUMENTATION, OR DATA; OR (e) THAT THE SERVICES ARE FREE OF VIRUSES OR OTHER HARMFUL CODE. USE OF DATA YOU ACCESS OR DOWNLOAD THROUGH THE SERVICES IS DONE AT YOUR OWN RISK – YOU ARE SOLELY RESPONSIBLE FOR ANY DAMAGE TO YOUR PROPERTY, LOSS OF DATA, OR ANY OTHER LOSS THAT RESULTS FROM SUCH ACCESS OR DOWNLOAD. YOU UNDERSTAND THAT THE ZIGZAG ENTITIES MAKE NO GUARANTEES TO YOU REGARDING TRANSACTION PROCESSING TIMES OR PAYOUT SCHEDULES.

NOTHING IN THIS AGREEMENT OPERATES TO EXCLUDE, RESTRICT OR MODIFY THE APPLICATION OF ANY IMPLIED CONDITION, WARRANTY OR GUARANTEE, OR THE EXERCISE OF ANY RIGHT OR REMEDY, OR THE IMPOSITION OF ANY LIABILITY UNDER LAW WHERE TO DO SO WOULD: (A) CONTRAVENE THAT LAW; OR (B) CAUSE ANY TERM OF THIS AGREEMENT TO BE VOID.

Limitation of Liability

Under no circumstances will any ZigZag Entity be responsible or liable to you for any indirect, punitive, incidental, special, consequential, or exemplary damages resulting from your use or inability to use the Services or for the unavailability of the Services, for lost profits, personal injury, or property damage, or for any other damages arising out of, in connection with, or relating to this Agreement or your use of the Services, even if such damages are foreseeable, and whether or not you or the ZigZag Entities have been advised of the possibility of such damages. The ZigZag Entities are not liable, and deny responsibility for, any damages, harm, or losses to you arising from or relating to hacking, tampering, or other unauthorised access or use of the Services, your ZigZag Account, or Data, or your failure to use or implement anti-fraud measures, Security Controls, or any other data security measure. The ZigZag Entities further deny responsibility for all liability and damages to you or others caused by (a) your access or use of the Services inconsistent with the Documentation; (b) any unauthorised access of servers, infrastructure, or Data used in connection with the Services; (c) interruptions to or cessation of the Services; (d) any bugs, viruses, or other harmful code that may be transmitted to or through the Services; (e) any errors, inaccuracies, omissions, or losses in or to any Data provided to us; (f) third-party content provided by you; or (g) the defamatory, offensive, or illegal conduct of others.

You agree to limit any additional liability not disclaimed or denied by the ZigZag Entities under this Agreement to your direct and documented damages; and you further agree that under no circumstances will any such liability exceed in the aggregate the amount of Fees paid by you to ZigZag during the three-month period immediately preceding the event that gave rise to your claim for damages.

These limitations on our liability to you will apply regardless of the legal theory on which your claim is based, including contract, tort (including negligence), strict liability, or any other theory or basis.

ZigZag will provide some or all of the Services from systems located within the United States or other countries outside of India. As such, it is your obligation to disclose to your customers that ZigZag Platform related data may be transferred, processed, and stored outside of India and, as set forth in our Privacy Policy, may be subject to disclosure as required by applicable Laws.

Dispute Resolution; Agreement to Arbitrate

Binding Arbitration: Any dispute, controversy or claim arising out of or relating to this Agreement, including the formation, interpretation, breach or termination thereof, including whether the claims asserted are arbitrable, will be referred to and finally determined by binding non-appearance-based arbitration in accordance with the rules governing arbitrations through the Singapore International Arbitration Centre (“SIAC”) (unless any other established alternative dispute resolution provider has been mutually agreed upon by the parties in writing prior to the initiation of any dispute resolution proceedings by either party), and the legal seat, venue and place of the arbitration shall be Delaware, US and the SIAC Rules (as amended) shall apply. The parties agree the arbitration award shall be conclusive and binding. Judgement upon the award rendered by the arbitrator may be entered by any court having jurisdiction thereof.

This Agreement and the rights of the parties hereunder shall be governed and construed in accordance with the laws of the United States of America, exclusive of conflict or choice of law rules. Nothing in this section will preclude the parties from seeking provisional remedies in aid of arbitration from a court of appropriate jurisdiction.

Service of Process: Each party hereby irrevocably and unconditionally consents to service of process through personal service at their corporate headquarters, registered address, or primary address (for individuals or sole proprietors). Nothing in this Agreement will affect the right of any party to serve process in any other manner permitted by Law.

Class Waiver: To the fullest extent permitted by Law, each of the parties agrees that any dispute arising out of or in connection with this Agreement, whether in arbitration or in court, will be conducted only on an individual basis and not in a class, consolidated or representative action. If for any reason a claim or dispute proceeds in court rather than through arbitration, each party knowingly and irrevocably waives any right to trial by jury in any action, proceeding or counterclaim arising out of or relating to this Agreement or any of the transactions contemplated between the parties.

Provision of an Award: Subject to the limitations of liability identified in this Agreement, the appointed arbitrator may award monetary damages and any other remedies allowed by Law. In making a determination, the arbitrator will not have the authority to modify any term or provision of this Agreement. The arbitrator will deliver a reasoned written decision with respect to the dispute (the “Award”) to each party, who will promptly act in accordance with the Award. Any Award (including interim or final remedies) may be confirmed in or enforced by any court having jurisdiction over either party or its assets. The decision of the arbitrator will be final and binding on the parties, and will not be subject to appeal or review.

Fees: Each party will advance one-half of the fees and expenses of the arbitrator, the costs of the attendance of the arbitration reporter at the arbitration hearing, and the costs of the arbitration facility. In any arbitration arising out of or related to this Agreement, the arbitrator will award to the prevailing party, if any, the costs and attorneys’ fees reasonably incurred by the prevailing party in connection with those aspects of its claims or defences on which it prevails, and any opposing awards of costs and legal fees awards will be offset.

Confidentiality: The parties will maintain the confidential nature of the arbitration proceeding, the hearing and the Award, except (i) as may be necessary to prepare for or conduct the arbitration hearing on the merits, (ii) in connection with a court application as contemplated above for a preliminary remedy, or confirmation of an Award or its enforcement, (iii) our disclosure of the Award in confidential settlement negotiations, or (iv) as otherwise required by applicable Laws. The parties, witnesses, and the arbitrator will treat as confidential and will not disclose to any third person (other than witnesses or experts) any documentary or other evidence produced in any arbitration hereunder, except as required by Law or except if such evidence was obtained from the public domain or was otherwise obtained independently from the arbitration.

Conflict of Rules: In the case of a conflict between the provisions of this Section E and the rules governing arbitration identified elsewhere in the Agreement, the provisions of this Section E will prevail. If any provision of this Agreement to arbitrate is held invalid or unenforceable, it will be held to the minimum extent required by Law and all the other provisions will remain valid and enforceable.

Language

The parties hereby acknowledge that they have required this Agreement and all related documents to be drawn up in the English language.